Brustvergrößerung durch den Experten in Wien

Über die Brustvergrößerung

Mit mehr als 1,3 Millionen Operationen pro Jahr ist die Vergrößerung der weiblichen Brust eine der weltweit meistdurchgeführten Operationen der ästhetischen Chirurgie. Davon abgesehen, dass die weibliche Brust anatomisch grundsätzlich ähnlich ist, treten optisch individuelle Unterschiede auf.

Viele Frauen empfinden eine Fehl- oder Unterentwicklung ihrer Brust als belastend. Hier kann die plastische Chirurgie helfen und zum Wohlbefinden und der Zufriedenheit der Patientin mit ihrem Körper beitragen.

Um auf die individuelle Situation der Patientin perfekt eingehen zu können, gibt es unterschiedliche Operationsmethoden der weiblichen Brust. Zusätzlich stehen verschiedene Materialien zur Verfügung. Da Dr. Handl mit seinem Team bereits seit Jahren unter Anwendung der verschiedenen Methoden erfolgreich operiert, bringt er die erforderliche Erfahrung und Sicherheit mit, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Brustimplantate

Seit der Entwicklung der ersten kissenartigen Silikonimplantate 1961 in den USA, wurden diese in den letzten Jahrzehnten durch Forschung und technische Innovationen maßgeblich weiterentwickelt. Damit konnte auch das Risiko von Komplikationen deutlich gesenkt werden.
Heute handelt es sich bei Brustvergrößerungen um Routine-Eingriffe, bei denen hochtechnologischen Brustimplantate verwendet werden. Diese Silikon-Implantate der neuesten Generation haben eine Kohäsiv-Gel-Füllung und gehören der höchsten Medizinprodukte-Klasse an. Das sogenannte Kohäsiv-Gel bezeichnet dabei ein besonders dickflüssiges Silikongel, das, das Auslaufen in umliegendes Gewebe verhindert. Die Struktur des Gels gewährleistet, dass das Implantat selbst bei einem Riss, seine Form behält und nicht ausläuft. Zusätzlich hat es den Vorteil, dass es dem Implantat eine stabile Form und lange Haltbarkeit verleiht. Durch die Ähnlichkeit der Konsistenz zu der des Brustgewebes, entsteht ein natürliches Gefühl.
Die Patientin hat die Wahl zwischen unterschiedlichen Formen der Brustimplantate. Je nach gewünschtem Ergebnis, kann sie sich zwischen anatomischen (tropfenförmigen) oder runden Implantaten entscheiden. Darüber hinaus kann die Patientin zwischen verschiedenen Größen wählen. Es findet dabei eine Klassifikation nach Projektion, Durchmesser und Abmessungen statt.
In einem persönlichen Gespräch mit dem plastischen Chirurgen werden die Unterschiede erklärt und ausführlich besprochen, welches das geeignete Implantat für die Patientin ist.
Auch bei der Lage des Implantats gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine Option ist in der Graphik in Abbildung A dargestellt. Hier befindet sich das Implantat unter der Brustdrüse.
Alternativ kann das Implantat auch unter den Brustmuskel gelegt werden, wie Abbildung B zeigt. Auch hierbei werden Sie durch Dr. Handl eingehend beraten, um festzustellen, welche Option zu den jeweiligen körperlichen Voraussetzungen und individuellen Wünschen optimal passt.

Operationsmethoden

Operationsmethoden Brustvergrößerung Wien

Bei den Operationstechniken wird unterschieden zwischen verschiedenen Zugangswegen:

A - transaxillär (über die Achselhöhle) 
B - periareolär/transaleolär (durch die Brustwarze)
C - inframammär (durch die Brustumschlagfalte)

Im Rahmen Ihres Beratungsgesprächs wird gemeinsam mit dem erfahrenen Chirurgen die für Ihren Eingriff am besten geeignete Technik gewählt.
Häufig führen Kombinationen der Operationsmethoden zum optimalen Ergebnis, wie zum Beispiel: Bruststraffung & Brustvergrößerung
Auch eine Verbindung von Brustformkorrektur & Brustvergrößerung ist möglich.

Erfahrung & Sicherheit

Denken Sie über Ihre Entscheidung zu einer Brustoperation in Ruhe nach. Eine solche Entscheidung sollte nicht überstürzt, sondern gut überlegt getroffen werden.
Aufkommende Fragen klären Dr. Handl und sein Team jederzeit gerne mit Ihnen.
Langjährige Erfahrung ist Grundvoraussetzung für Qualität und Sicherheit. Dr. Handl hat sich auf den Bereich der ästhetischen Brustchirurgie spezialisiert und führt seit Jahren Brustoperationen erfolgreich durch. Durch internationale Weiterbildungen erweitert und aktualisiert er sein Experten-Wissen stets.
Die Operationen finden in den modernsten Privatkliniken Wiens statt: Privatklinik Confraternität, Privatklinik Döbling, Evangelisches Krankenhaus
Die Privatkliniken bieten höchste hygienische Standards, gestalten den Aufenthalt so angenehm wie möglich und es stehen Ihnen dort jederzeit qualifizierte Ansprechpartner zur Verfügung. Das geschulte Pflegepersonal ist bis zur Entlassung rund um die Uhr für Sie da. Bei Fragen steht Ihnen Dr. Handl und sein Team gerne zur Verfügung. Im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs erhalten Sie verlässliche Informationen zu den Möglichkeiten bei Ihrer individuellen Situation und einen verbindlichen Kostenvoranschlag.

Kontakt

Wie möchten Sie kontaktiert werden